Sekundarschule Signau

Schulhausstrasse 7

3534 Signau

034 497 16 40

info(at)seksignau.ch

Orientierungslauf 2021

Rund 200 Schülerinnen und Schüler der Volksschule Signau (5. – 9. Klasse) und der Sekundarschule bevölkerten am 21. Oktober den Wald nordöstlich des Schulhauses Horben. Die vornächtlichen Sturmwinde hatten sich gelegt, der Regen hatte pünktlich aufgehört und so fand der von der Volksschule organisierte Anlass bei etwas windigem, aber trockenem Wetter und angenehmen Temperaturen statt.

In Zweierteams aus vier verschiedenen Kategorien machten sich die Läuferinnen und Läufer engagiert und beherzt auf die Suche nach ihren 12 bis 16 Posten. Diese mussten in einer vorgegebenen Reihenfolge angelaufen und auf einem Badge elektronisch gespeichert werden. Am Ziel wurde der Badge ausgelesen und jedes Team erhielt einen Papierstreifen mit den Zwischenzeiten und der Laufzeit insgesamt ausgedruckt. Im anspruchsvollen Gelände der OL-Karte 1:7‘500 „Scheidegg-Horben“ war die Postensuche nicht immer einfach. Deshalb ein grosses Lob an alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler, welche trotz herausforderndem Terrain zu einer hohen Erfolgsquote und zu mehrheitlich guten Laufzeiten beitrugen!

In der Kategorie A (Knaben 8./9.Kl.) blieb die Bestzeit sogar unter 45 Minuten für das Auffinden der 16 Posten auf der 2.9 km langen Stecke, ebenso in der Kategorie B (Mädchen 8./9. Kl.), wo gleich drei Teams die 15 Posten auf der 2.2 km langen Strecke in weniger als 45 Minuten anlaufen konnten.

Spitzenzeiten gab es auch in der Kategorie C (Knaben und Mädchen 7.Kl.), wo ein Team beim Auffinden der 14 Posten auf der 2 km langen Strecke sogar deutlich unter 45 Minuten blieb!

In der Kategorie D (Mädchen und Knaben 5./6. Kl.) war die Spannweite der Laufzeiten am grössten. Dazu trug sicher auch die Siegerzeit von nur 17.09 Minuten bei 12 Posten auf einer Distanz von 1.8 km bei!

Einmal mehr gebührt Beat Fankhauser von der OLG Skandia ein ganz grosses Dankeschön für die professionelle und technisch perfekte Durchführung dieses Anlasses! Nicht zu vergessen sind auch die 14 Lehrkräfte, welche sich um die Betreuung der Schülerinnen und Schüler vor dem Start, während des Laufs im Wald oder bei der Zielankunft kümmerten, danach den Ausschank des verdienten OL-Tees betreuten, den mobilen Velo- und Mofaparkplatz organisierten, die Verkehrssicherheit beim Schulhaus Horben garantierten, das Gepäckdepot beaufsichtigten, Verletzte notfallmässig verarzteten, die Ranglisten erstellten und in den Klassenzimmern aufhängten oder den Anlass in Bild und Text sowie auf der Website festhielten. Ein herzliches Dankeschön allen Teilnehmenden und Mithelfenden am gelungenen OL 2021!

Resultate

Kat. A (8./9. Kl. Knaben)

1.Bigler David, 1b Sek
2.

Schenk Marc, Mutte/Höhe
Stucki Marcel, Mutte/Höhe
Schenk Silvan, MuHö
3.

Widmer Remo, 1a Sek
Rindisbacher Tim, 1a Sek
4.

Rychener Timo, 2a Sek
Meier Cedric, 2a Sek
5.

Leuenberger Nils, 1b Sek
Leuenberger Yanic, 1b Sek

 

 

Kat. B (8./9. Kl. Mädchen)

1.

Zürcher Ladina, 2b Sek
Stalder Celine, 2b Sek
2.

Braun Delia, 2b Sek
Keller Natascha, 2b Sek
3.

Hirsbrunner Salome, 2a Sek
Galli Irina, 2a Sek
4.

Röthlisberger Chantal, 2a Sek
Bachmann Lynn, 2a Sek
5.

Brechbühl Ursina, 2a Sek
Ritter Nina, 2a Sek

 

Kat. C (7. Klasse)

1.

Christen Mateo, 3a Sek
Langenegger Janis, 3b Sek
2.

Zurflüh Sandro, 3a Sek
Lüthi Leonie, 3a Sek
3.

Ritter Levi, 3b Sek
Weber Andrin, 3b Sek
4.

Zürcher Maria, 3a Sek
Ueltschi Inola, 3a Sek
5.

Röthlisberger Linus, Schüpbach
Graf Elias, Schüpbach